Theater AG

Wenn 14 Schülerinnen und Schüler aus sämtlichen Jahrgangsstufen sowie Frau Katz und Herr Schmidinger durch den Raum rennen und dabei zuerst himmelhoch jauchzend und im nächsten Moment zu Tode betrübt sind und dabei seltsame Grimassen schneiden, wenn eine Verkäuferin einem im Teich planschenden Engel Zahnpasta andreht oder wenn ein Diener versucht, zwei Herren gleichzeitig gerecht zu werden ohne dabei aufzufliegen, dann ist Montagabend und Zeit für Theater!

Zwischen 18:15 und 19:45 Uhr improvisieren wir gemeinsam auf und vor der Bühne und schlüpfen schließlich in Rollen aus Carlo Goldonis Stück „Der Diener zweier Herren“. Diese Komödie soll im Schuljahr 2021/22 auf die Bühne gebracht werden und wir freuen uns schon jetzt darauf, euch das Ergebnis zu präsentieren!

Gemeinsam erarbeiten wir mit schauspielerisch engagierten und ambitionierten Schülerinnen und Schülern Grundlagen des Theaterspiels, der Improvisation und szenischen Gestaltung von Texten. Hier schlüpfen wir auch mal in ganz andere – auf den ersten Blick vielleicht unpassende Rollen – und können uns ganz anders erfahren. In verschiedenen Theaterstücken oder Adaptionen von Texten aller Art bringen wir dann das Erlernte auf die Bühne, um weitere wichtige Bestandteile des Theaterspielens, wie z.B. die Bühnenpräsenz, Spielen vor Zuschauern, etc. zu erleben und zu bewältigen.

Somit trägt das Schauspielen nicht nur dazu bei, sich besser kennenzulernen: neben sozialen Fähigkeiten erwirbt man auch Präsentationskompetenzen, die sowohl in der Schule als auch für das weitere Leben von Vorteil sind. Vor allem aber geht es um den Spaß am Spiel!