Skip to main content

Internatsgebühren

Schuljahr 2021/2022

Nach der Verordnung des Kultusministeriums zur Änderung der Verordnung über die Gebühren in den staatlichen Aufbaugymnasien mit Heim in der Fassung vom 04.06.2018 betragen die Internatsgebühren für das Schuljahr 2021/2022 unverändert: (Download als PDF-Datei)

ab 59.100,00 € zu versteuerndes Einkommen nach Abzug der Kinderfreibeträge 2018
  • volle Jahrsgebühr in Höhe von 8.316,00 €
  • monatlicher Internatsbetrag: 693,00 €
zwischen 46.300,00 € und 59.099,00 € zu versteuerndes Einkommen nach Abzug der Kinderfreibeträge 2018
  • ermäßigte Jahrsgebühr in Höhe von 7.672,00 €
  • monatlicher Internatsbetrag: 631,00 €
zwischen 39.900,00 € und 46.299,00 € zu versteuerndes Einkommen nach Abzug der Kinderfreibeträge 2018
  • ermäßigte Jahrsgebühr in Höhe von 6.816,00 €
  • monatlicher Internatsbetrag: 568,00 €
zwischen 33.500,00 € und 39.899,00 € zu versteuerndes Einkommen nach Abzug der Kinderfreibeträge 2018
  • ermäßigte Jahrsgebühr in Höhe von 6.060,00 €
  • monatlicher Internatsbetrag: 505,00 €
unter 33.500,00 € zu versteuerndes Einkommen nach Abzug der Kinderfreibeträge 2018
  • ermäßigte Jahrsgebühr in Höhe von 5.328,00 €
  • monatlicher Internatsbetrag: 444,00 €

Sollten Sie einen Antrag auf Gebührenermäßigung stellen, muss diesem ein Steuerbescheid von 2019 oder andere begründende Unterlagen beiliegen.