Die Schülerfirma

„It`s the economy, stupid”, mit diesem Satz aus Bill Clintons Wahlkampf aus dem Jahre 1992 könnte man den 4-std. Wirtschaftskurs am Schlossgymnasium umschreiben.

Warum wirtschaften wir? Welche Bedeutung und welche Auswirkungen hat dies für unser Zusammenleben? Wie sind die verschiedenen Akteure Staat, Unternehmen und wir Verbraucher miteinander verbunden? Können wir überhaupt frei handeln oder sind wir nur werbungs- und konsumgesteuerte Verbrauchsmaschinen? All diese – und natürlich noch viel mehr Fragen – soll das Neigungsfach Wirtschaft vermitteln. Allerdings nicht nur durch den normalen, mehr oder weniger theoretischen Unterricht, sondern auch und gerade durch die Schülerfirma.

Die Schülerfirma spirit of semi wird jedes Schuljahr von den Schülerinnen und Schülern des Wirtschaftskurses der Jahrgangsstufe 12 geführt. Die Schüler übernehmen die Ergebnisse und Zahlen des vorherigen Jahrgangs und versuchen mit ihren verschiedenen Geschäftsbereichen die Firma am Leben zu erhalten bzw. weiter zu entwickeln.

Die Schülerfirma existiert seit dem Schuljahr 2006/07 und verkauft seitdem verschiedene Artikel aus dem Bekleidungsbereich und bietet zusätzliche Artikel des täglichen Bedarfs, die auch gerne von der Hauswirtschaft des Schlossgymnasiums genutzt werden, wie diverse Gläser, Tassen und Becher mit Logodruck.

Auch dieses Jahr gibt es ihn wieder – den Wirtschaftskurs. Acht Schüler/-innen des Semis übernehmen die Schülerfirma „spirit of semi“. Die offizielle Übergabe fand am 19. September statt. Das erste Mal wird der neue Wirtschaftskurs am Elterntag des Semis präsent sein: am  Verkaufsstand sowie bei der jährlichen Bilanzpressekonferenz.

Durch die Schülerfirma können die Schüler und Schülerinnen praktische Erfahrungen im wirtschaftlichen Bereich eines Unternehmens sammeln und mit dem theoretischen Teil des Unterrichts verbinden.

Jedes Jahr werden die Produkte bei verschiedenen Veranstaltungen in der Schule, z.B. an Elternsprechtagen, dem Adventskaffee und dem Sommerfest angeboten und verkauft. Natürlich versucht jeder Schülerjahrgang neue Produkte auf den Markt zu bringen, sodass sich die Produktpalette ständig erweitert und verändert.

Ein wichtiges Ziel, wenn nicht das zentrale Anliegen ist aber, die Marke spirit of semi zu zeigen und über das Logo eine corporate identity für das Schlossgymnasium – eben das Semi – herzustellen und für alle nach außen deutlich sichtbar zu machen und zu positionieren.

So bekommen alle Schüler und Schülerinnen des Schlossgymnasiums die Möglichkeit, sich durch die Produkte mit der Schule zu identifizieren und dies auch zu zeigen. Ebenso können auch ehemalige Schüler und Schülerinnen, Lehrer und Eltern so ihre Verbundenheit mit dieser Schule zeigen.

(Homepage: www.spiritofsemi.com )