Was kommt eigentlich nach dem Tod?

By 19. Februar 2019Aktuelles

Was kommt eigentlich nach dem Tod?

Fachschaft Religion regt in Podiumsdiskussion zum Nachdenken an.

Am 19. Februar hatten die Schüler der 12. und 13. Klasse die Möglichkeit sich mit dieser existentiellen Lebensfrage auseinanderzusetzen. Als Referent konnte mit Prof. Klaus Berger ein sehr bekannter Theologe des 20. Jahrhunderts gewonnen werden. Seine Ausführungen zur christlichen Hoffnung der Auferstehung boten den Schülern nicht nur einen tiefen Einblick in die jüdisch-christliche Tradition, sondern zugleich eine Möglichkeit ihre eigene Position zum Glauben zu reflektieren. Die sich anschließende Diskussion ermöglichte den Schülern persönliche, aber auch kritische Anfragen zu stellen, sodass eine lebhafte und kontroverse Diskussion entstand und den Schülern bewusst wurde, dass die Frage letztlich zum menschlichen Leben dazugehört, unabhängig von der individuellen Glaubensüberzeugung.