Stolpersteine gegen das Vergessen

By 3. März 2020 April 1st, 2020 Aktuelles

Stolpersteine gegen das Vergessen

Vor zwanzig Jahren hat der Kölner Bildhauer Gunter Demnig die Aktion „Gegen das Vergessen“ ins Leben gerufen und seitdem hat er über 75000 Stolpersteine verlegt. Stolpersteine sind Gedenksteine, die an Menschen erinnern, die im Nationalsozialismus verfolgt, deportiert oder ermordet wurden. Seit 2015 geschieht diese Form des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus auch in Künzelsau. So beteiligten sich am 3. März 2020 auch dieses Jahr wieder Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen des Schlossgymnasiums an der Verlegung. Insgesamt wurden an unterschiedlichen Orten in der Stadt 18 Stolpersteine für jüdische Opfer verlegt; dazu gab es an jeder Station einen kurzen inhaltlichen Vortrag über das Leben der zu erinnernden Person.

h
h
h