Nicht nur die Mondlandung ist 50 Jahre her

By 3. August 2019 August 9th, 2019 Aktuelles

Nicht nur die Mondlandung ist 50 Jahre her

50 Jahre Abitur: Treffen ehemaliger Schüler im Schlossgymnasium

Anfang August trafen sich 14 ehemalige Schüler des Abiturjahrgangs 1969 am Semi, um im Anne-Sophie zu feiern. Die Organisatoren dieses Treffens, Gerhard A. Müller, Göttingen und Erhardt Demuth, Künzelsau, waren vom großen Zuspruch ihrer ehemaligen Mitschüler positiv positiv überrascht. Alle bedauerten jedoch ein wenig, dass sie wegen der Schulferien keine Führung durch die heutigen Räumlichkeiten bekommen konnten.

Im April 1964 kamen die jungen Männer aus allen Teilen Baden-Württembergs ans Staatliche Aufbaugymnasium mit Heim. Es war die Zeit, als Künzelsau noch mit dem roten Schienenbus über Forchtenberg bzw. Waldenburg erreichbar war. Sowohl das Schlossgymnasium als auch die Katholische Kirche wurden in ihrer Schulzeit neu gebaut. Geschlafen wurde in der Anfangszeit im ehemaligen „Pferdestall“, der entsprechend umgebaut war; in der ersten Klasse sogar im obersten Stockwerk direkt unter den Ziegeln, so dass es im Winter manchmal bis in die Betten schneite. Das Kocherbad war der geeignete Platz, um endlich allen das Schwimmen beizubringen und auch ein Instrument mussten alle lernen: schon aus der Ferne konnte man aus dem Schloss die Schüler Geige oder Klavier üben hören. Der Liederkranz Künzelsau profitierte von den vielen jungen Männerstimmen bei den Aufführungen in der Johanneskirche und auch mit Theaterstücken belebten die Schüler die Innenstadt. Am 13. Juni 1969, also wenige Tage vor der ersten Mondlandung, legten sie erfolgreich das Abitur ab und stürmten mit großen Hoffnungen und Erwartungen wenn auch nicht auf den Mond, so doch hinaus in die weite Welt.

Im Rahmen einer Stadtführung informierten sich die Ehemaligen über die neuesten, erfolgreichen Entwicklungen der Stadt Künzelsau und sie nahmen sich vor, in zwei Jahren wiederzukommen.