Neu im Semi

By 18. September 2019 Oktober 15th, 2019 Aktuelles

Neu im Semi

Die 7.-Klässler lernen sich gegenseitig kennen: Annalena aus der 7m berichtet:

Die Klasse 7m vom Schlossgymnasium in Künzelsau unternahm vom 16. bis 18. September 2019 zusammen mit Frau Kinzel-Faasel und Herrn Kleindienst einen Fahrradausflug zur Geislinger Mühle, um die Klassengemeinschaft zu stärken. Am Montag trafen sich alle um 9:00 Uhr zum gemeinsamen Frühstück. Anschließend ging es ab aufs Fahrrad! Unterwegs legten wir an einem Spielplatz im Kochertal eine Essenspause ein und um 12:30 Uhr kamen wir erfreut in Geislingen an. Als erstes gab es Mittagessen und dann bezogen wir unsere Zimmer. Nach ein bisschen Freizeit, in der wir machen konnten, was sie wollten, ging es Kennenlernspielen weiter; auch Zeichnen stand auf dem Programm. Am Abend spielten wir „Werwolf“ und danach unternahmen alle zusammen eine Nachtwanderung. Am nächsten Tag wurden wir gegen 7.15 Uhr geweckt und es gab Frühstück. Die Zeit am Vormittag nutzten wir, um unsere eigenen Klassenregeln aufzustellen. Nach dem Mittagessen kamen Herr Gallinat und Frau Blume vom Gesundheitsamt, die mit uns Kooperationsspiele spielten. Das war ganz lustig und interessant. Zwischendurch gab es eine kleine Kaffee- und Kuchenpause. Am Abend grillte die Klasse am Lagerfeuer Stockbrot und Würstchen. Und weil uns das Spiel so gut gefällt, spielten wir am Abend wieder „Werwolf“. Auch am Mittwoch standen alle wieder früh auf und frühstückten. Anschließend wählten wir unsere Klassensprecherinnen. Dann war es auch schon Zeit, die Zimmer aufzuräumen und zu putzen. Wir schwangen uns dann wieder auf die Fahrräder und kamen um 13:00 Uhr gut wieder am Schlossgymnasium an. Insgesamt fanden alle die Zeit in Geislingen sehr schön: Wir haben uns besser kennengelernt.

h
h
h
h
h
h
h
h