Hand drauf – Semis setzen Zeichen gegen Rassismus!

By 23. März 2016Aktuelles

Hand drauf – Semis setzen Zeichen gegen Rassismus!

Seit 2011 ist das Schlossgymnasium Mitglied des großen bundesweiten Schulnetzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ (SOR-SMC). Um immer wieder deutlich zu machen, dass am Semi kein Platz für Rassismus und Fremdenfeindlichkeit ist, werden jedes Jahr Aktionen durchgeführt. Dabei informieren engagierte Schüler ihre Mitschüler und die ganze Schulgemeinschaft setzt ein Zeichen für Frieden und Mitmenschlichkeit.

Im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“, die in diesem Jahr vom 10. bis 23. März stattfanden, haben sich unsere Schülersprecher Max Murr und Miriam Faust überlegt, die Selbstverpflichtung jedes einzelnen, die zu der SOR-SMC-Mitgliedschaft jährlich bestätigt werden soll, dieses Jahr in Form von farbenfrohen Handabdrücken an der Treppe im Schulhaus zu verwirklichen.

Umgesetzt wurde die Aktion am Mittwoch, den 23.03.2016. Schulleiter und Kustlehrer Dieter Hummel unterstützte die Aktion tatkräftig und sorgte nicht nur für die nötigen Materialien, sondern legte selbst Hand an. Nach einer Ansprache von Max und Miriam waren alle Schüler dazu aufgerufen, durch ihren Handabdruck bewusst ein Zeichen für Vielfalt und gegen Rassismus zu setzen. Im Laufe des Vormittags verwandelte sich somit eine triste graue Treppenwand in ein farbenfrohes Statement für Menschlichkeit und gegen Fremdenfeindlichkeit.