Das Internat des Semi bekommt Zuwachs

By 10. September 2018Aktuelles

Das Internat des Semi bekommt Zuwachs

Etwa ein Dutzend Jugendliche finden ihren neuen Lebensmittelpunkt im Internat des Schlossgymnasiums

Ein Umzug in ein Internat bedeutet für Jugendliche eine komplette Umstellung ihrer Lebensgewohnheiten. Im Schlossgymnasium Künzelsau weiß man um diese schwierige Situation und tut alles, um „den Neuen“ den Start ins Internatsleben zu erleichtern. Die „alten Internats-Hasen“ haben sich einiges einfallen lassen: Am Anreisetag findet ein Taufritual statt, Kennenlernspiele und ein Speed Dating erleichtern das Näherkommen; erste gute Kontakte sind dann schon garantiert.

Am zweiten Tag ging es darum, die neue Heimat Künzelsau zu erkunden und dabei im Team Aufgaben zu erledigen. Genau wie diese Stadtralley hat sich die Internatsolympiade bewährt: eine Herausforderung in zahlreichen lustigen sportlichen Disziplinen wie Mannschaftsskifahren, Überleben auf einer Eisscholle oder Teebeutelweitwurf. Da hier jeweils die Bewohner der fünf Häuser gegeneinander antreten, wird der Zusammenhalt der Wohngruppen gestärkt.

Das Semi wäre nicht das Semi, wenn nicht auch in wunderbarer Weise für Speis und Trank gesorgt würde: die Highlights waren frisch gebackene Waffeln in der Teestube und das gemeinsame Grillen im Schlosshof.