Das Internat

Etwa ein Viertel aller Schülerinnen und Schüler des Schlossgymnasiums wohnt im Internat auf dem Schulcampus – in der Regel in Doppelzimmern und verteilt auf sieben Häuser. Vier ausgebildete Sozialpädagogen bzw. Erzieher sind für die Internen zuständig; diese haben immer ein offenes Ohr bei Problemen aller Art, sorgen für einen reibungslosen Ablauf des Alltags, bieten Veranstaltungen an und kümmern sich um die Einhaltung der Internatsregeln. Um das Internat jedoch auch in den Schulalltag zu integrieren, sind mehrere Lehrerinnen und Lehrer in das Internatsteam eingebunden.

Im Schlossgymnasium wird die Kooperation zwischen den Internatsschülern einerseits und Pädagogen andererseits großgeschrieben. Deshalb trifft sich alle zwei Wochen ein Internatsrat, um Veranstaltungen zu planen und den Lebensraum Internat gemeinsam mitzugestalten. Aus der Arbeit dieses Internatsrates ist im Schuljahr 06/07 auch das Leitbild des Internats entstanden, welches das Fundament unseres Zusammenlebens beschreibt.