Ein Tag im Zeichen des Volleyballs

  • 0
  • 11. Mai 2017

Ein Tag im Zeichen des Volleyballs

Das Semi triumphiert beim Hohenlohe Cup

Am 11.05.2017 fand am Schlossgymnasium Künzelsau der Hohenlohe Cup statt. Organisiert wurde dieses Volleyball-Turnier traditionell von der Sportklasse der 11. Jahrgangsstufe. Daran nahmen insgesamt sieben Schulen aus der Region teil.

Nach intensiver Vorbereitung kam es am Donnerstag zum Show Down. Für das Hohenlohe-Gymnasium Öhringen ging es darum, den Titel zu verteidigen. Dazu musste es sich aber zunächst mit den Mannschaften des Technischen Gymnasiums Öhringen, des Wirtschaftsgymnasiums Öhringen, der Sportschule Waldenburg, der Freien Schule Anne Sophie, dem Ganerben-Gymnasium und dem Schlossgymnasium messen. Nach spannungsgeladenen Spielen konnte sich jedoch das Schossgymnasium gegen das Hohenlohe-Gymnasium Öhringen im Finale durchsetzen und das Turnier, getragen von leidenschaftlichen Fangesängen, für sich entscheiden. Im Anschluss daran durften sich Zuschauer sowie Teilnehmer unter Anleitung der Klasse 11s im Sitzvolleyball versuchen, eine Sportart, bei der Menschen mit und ohne Behinderung zusammenspielen können. Eingeführt in diese Disziplin wurden die Schülerinnen und Schüler mittels eines Workshops bei Sitzvolleyballnationaltrainer Rudi Sonnenbichler. Auch für Unterhaltung zwischen den Matches war gesorgt. So verstand es der Circus Compostelli aus Schwäbisch Hall mit Akrobatik und Jonglage das Publikum zu begeistern. Abgerundet wurde dieser gelungene Sporttag mit einem spektakulären Spiel der hochklassigen Volleyballmannschaften TSV  Georgii Allianz Stuttgart und SG Waldenburg.

 

 

Unter folgendem Link finden Sie einen Artikel und weitere Bilder von der Seite echo24.de:
https://www.echo24.de/region/volleyball-tag-hohenlohe-cup-artikelgalerie-8300421.html

Artikel aus „Echo am Wochenende“ vom 13./14.05.2017